Social Scoring wie in China geplant

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter der Leitung von Anja Karkliczek (CDU) hat eine Studie mit dem Titel “Zukunft von Wertvorstellungen der Menschen in unserem Land” in Auftrag gegeben. Bei der Durchsicht der Studie sieht man klar die Tendenz, wie der demokratische Grundgedanke ausgehöhlt und die menschenverachtenden Gedanken eines Claus Schwab und seines “Great Reset” verarbeitet werden.

women with banner attending protest on street

Missbrauch der Pandemie

Was “darf” man wann? Horrende Strafen für lächerliche Verstöße. Sich ständig ändernde Regeln. Massive Diffamierungen von Kritikern. Sicher ist selbst dem regierungstreuesten Mitbürger schon aufgefallen, dass seit März 2020 gewisse Ungereimtheiten in der Politik auftauchen.

#Fakenfuchs – Fakten oder Neid?

Die sogenannten Faktenfinder der öffentlich-rechtlichen Medien erleben ein exponentielles Wachstum. Irgendwie müssen 8 Milliarden Euro im Jahr verbrannt werden und irgendwie muss politische Ideologie auch durchgesetzt werden. Doch alternative Medienanbieter auf YouTube und Co. finden immer mehr Zulauf. Deshalb wird von den “Faktenfindern” mit allen Mitteln versucht, diese zu diffamieren. Im Zweifel muss eben die “rechte Seite” herhalten. Fakten geben eine schlüssige Argumentation ja in seltensten Fällen her.

Der Great Reset und seine Akteure

Diese Superreichen entziehen sich mit Steuertricks und Stiftungsmodellen ihrer Verantwortung an der Gesellschaft. Dafür versuchen sie über ihre Stiftungen ihre eigenen Interessen durchzusetzen. Von demokratischen Prozessen oder gar transparenten Entscheidungen sind diese Stiftungen jedoch weit entfernt.

Fall für den Verfassungsschutz

Kurz vor den Bundestagswahlen zeigen die Grünen schon offen ihre Abneigung gegen das Grundgesetz und die freiheitlich-demokratische Grundordnung. In einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung fordert der BW-Ministerpräsident Kretschmann ganz offen unverhältnismäßige Maßnahmen gegen Bürger.

Mathe jetzt rassistisch!

Ein neuer Tiefpunkt des Aktionismus ist in den USA an die Öffentlichkeit gekommen. Die “Bildungsinitiative The Education Trust” in Oakland hat hierbei eine Empfehlung veröffentlicht, nach der Lehrer ihren eigenen “Rassismus” entlarven können.

Hochgrasmäher

Wir haben seit 2020 den Hochgrasmäher der Fa. Jansen-Versand in Betrieb. Genutzt wird der bei uns um die großen Flächen abzumähen, die wir nur 2 bis 3 mal pro Jahr abmähen. Dabei steht der Bewuchs auch gerne bis 1 m hoch.

ash blaze bonfire burn

Johannitag

Am 24. Juni feiert man bei uns den Johannitag. Für die Landwirtschaft und die Menschen in früheren Zeiten ein wichtiger Tag im Jahresverlauf. Dies zeigt schon die Vielzahl der Bauernregeln, die es für diesen Tag gibt.

Die Schande von München

Wie Deutschland mit der Oberlehrermentalität und dem erhobenen Zeigefinger einen sportlichen Wettbewerb schädigt, kann man in den letzten Tagen wieder Eindrucksvoll erleben. Ideologie geht wieder einmal von München aus.

Eilmeldung!

Nach einer Meldung der Bild vom 18.06. warnen die deutschen Panikpolitdarsteller um Lauterbach und Merkels Chefsekretärin Braun schon wieder vor der “Delta-Mutante”. England soll schon wieder gemieden werden und wurde als Virusmutationsgebiet ausgewiesen.