Das Lügengebäude stürzt ein

Die komplette Pandemielüge fällt in sich zusammen

Nach monatelangen Panikmeldungen schwenken die Panikmedien in den letzten 2 Tagen um und bestätigen sämtliche Meldungen und Aussagen der “Verschwörungstheoretiker” und “Schwurbler”. Jetzt stellt sich dann die Frage nach den Konsequenzen für die Verantwortlichen. Wie werden diese bestraft und wie werden die immensen Schäden nur annähernd abgegolten?

Am 9.Juni 21 ein Gastkommentar im österreichischen “Kurier”. “Nicht das Coronavirus hat die Gesellschaft gespalten, sondern der Umgang damit.” Der Autor trifft es passend in seinem 1. Satz. Nach seinen Angaben war C19 weltweit – bei großzügiger Zählweise – für 1,8 Millionen von 55 Millionen aller Todesfälle (3 Prozent) die Ursache. Weit abgeschlagen hinter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Lungenkrankheiten, etc. An Luftverschmutzung sterben weltweit 3,5 mal so viele Menschen.

hallway with window
Photo by Jimmy Chan on Pexels.com

Von den Folgeschäden spricht niemand. Bewegungsmangel, Einsamkeit, Depressionen, Angst. 79 % der Kinder sind laut einer Studie der Uni Salzburg teils schwer durch die Maßnahmen geschädigt. Aber auch wirtschaftliche Folgen wie Arbeitslosigkeit, Insolvenz, Existenzverlust, Milliardenschäden.

Die Coronasekte interessiert sich auch kein bisschen für die 100 Millionen mehr hungernden Menschen weltweit (laut UN-Welternährungsprogramm). Sie interessieren sich auch nicht für die 340 Millionen Kinder, die keine Schulmahlzeiten mehr bekommen.

Schäden interessieren deutsche Politik nicht im Ansatz

Diese Zahlen sollte auch der deutsche Bundestag kennen. Und doch wird dieser in seiner Sitzung am 11.06.21 die “Pandemie nationaler Tragweite” verlängern und somit die kriminellen Geschäfte des Bundesgesundheitsministers weiterhin unterstützen.

Die sogenannten Inzidenzwerte, die von allen namhaften Wissenschaftlern als völlig unsinnig erachtet werden, sind auf einem Tiefststand. Was fällt diesem Spahn ein? Die Volksfeste und Partys können “als letztes stattfinden”. Außer natürlich seine Spendenpartys, bei denen er morgens vor dem Ausgehen warnt und abends sich dann zum “Spendendinner” trifft.

Konjunkturprogramm für Apotheken

Doch es geht noch weiter: Die “Bild” meldet, dass Spahn den Apotheken einen Vorteil von 4,38 Euro pro Maske verschafft hat. Der Schaden liegt im Milliardenbereich. Auch sein Ehemann Funke ist bekanntlich in einem Maskendeal verstrickt. Es wurden Masken zu völlig überhöhten Preisen bei dubiosen Firmen ohne jegliche Kompetenz eingekauft. Die Masken entsprechen nicht den Anforderungen. Konsequenzen: Bis jetzt keine!

Weiterhin hat der gleiche Spahn den Krankenhäusern 10,2 Milliarden Euro zugeschustert. Dies war jedoch nicht für die Coronabekämpfung, sondern um die Bilanz der Krankenhäuser aufzuhübschen. Die Geschichte von den überlasteten Intensivstationen eine glatte Lüge. (Ich habe darüber schon berichtet). Das Bundesgesundheitsministerium ist bis heute nicht in der Lage, die Zahl der tatsächlich aufgestellten Intensivbetten verlässlich zu ermitteln.

symbols of justice and law on table of judge
Photo by Sora Shimazaki on Pexels.com

Darauf hat sich der komplette Lockdown bezogen. Doch hier muss auch der Bundestag und die komplette Regierung nebst Ministerien in die Haftung genommen werden. Wer wie diese Fraktionen von Grünen, über CDU/CSU und SPD dem Treiben noch Vorschub leistet, muss mit haften. Die angerichteten Schäden sind einfach zu hoch.

Auch bei den Impfstoffen sträubt sich vor allem die Unionsfraktion gegen eine Aufhebung des Patentschutzes. Dies wurde sogar von der US-Regierung angeregt. Stellt sich die Frage, wer sich da wieder persönlich die Taschen füllt?

Testskandal sollte nicht vergessen werden

Nicht zu vergessen der von Spahn favorisierte Testskandal. Hier konnte sich jeder Glücksritter und Geschäftemacher ungehemmt die Taschen füllen. Es gab faktisch keine Kontrolle. Es wurde nur ausbezahlt und das zu völlig utopischen Preisen.

Und der nächste Betrug bahnt sich schon an. Ab kommenden Montag soll dann der “digitale Impfpass” starten. Dabei werden den Apotheken und Ärzten durchschnittlich 18 Euro erstattet. Sicherlich haben diese gierigen Mediziner keine Hemmungen, den Betrug auch noch mitzumachen. Wer schon massiv gegen seine eigenen ethischen Grundsätze verstößt, hat beim nächsten Verbrechen auch keine Hemmungen.

Oder warum gibt es in den USA in zahlreichen Bundesstaaten sogar Verbote nach einem Impfnachweis zu fragen?

Wie lange schauen die Bürger dem Treiben noch zu?

Stellt sich dann die alles entscheidende Frage, wie lange die Bürger diesem verbrecherischem Treiben noch zuschauen? Warum sollte ich an diesen Staat noch Steuern bezahlen? Damit sich ein Gesundheitsminister noch eine Villa erschleicht? Damit sich Abgeordnete noch ungehemmter die Taschen vollstopfen können?

Warum lassen sich Bürger belügen, betrügen und schikanieren? Vor allem mit solch offensichtlichen Schikanen und irren Maßnahmen? Wie lange wollen Eltern ihre Kinder noch mit diesen albernen Masken quälen und mit diesen gefälschten Testergebnissen schikanieren lassen? Warum stehen Eltern hinter Verbrechern und nicht vor ihren Kindern?

Den Beitrag sicher teilen:

Spread the word. Share this post!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.